Abschied und Neubeginn – Lebensübergänge gestalten

Menschliches Leben gleicht einem Weg, zu dessen ganzem Verlauf Abschied und Neubeginn gehören.

Abschied und Neubeginn – Lebensübergänge gestalten

Manche Übergänge erleben wir fließend: wir wachsen in Neues hinein. Allerdings gibt es auch schwierige Wegstrecken, unerwartete Einbrüche, Weggabelungen und Abbrüche. Immer wieder sind wir ungefragt mit Veränderungen konfrontiert.Darüber hinaus gibt es Lebensumstände, die uns herausfordern, selbst eine Veränderung herbeizuführen. Wer sich für sein Leben verantwortlich weiß, wird nach Gestaltungsmöglichkeiten suchen. Er wird um gelingende Beziehungen ringen, sich selbst – wo es notwendig erscheint – neu ausrichten und anders verhalten. Lebensübergänge bieten dem Menschen die Chance, sich auf Wesentliches zu besinnen, sich selbst zu klären, um dadurch möglichst frei und selbstverantwortlich den nächsten erforderlichen Schritt zu tun. Arbeitsweise: Einführung in das Thema, persönlicher Dialog, Gespräch, Wertimagination.

Beginn: Freitag, 25. Juni 2021 um 16:00 Uhr
Ende: Sonntag, 27. Juni 2021 um 12:30 Uhr

Ort: Institut für Existenzanalyse und Logotherapie, Goldbachstr. 17, Nürnberg

Gebühr: 300,00 €

Leitung: Gisa Oechsle

Anmeldung unter: www.logotherapie-nuernberg.de